Seitenauswahl
Suchen
Suchen

Felsabdeckungen

Die Hauptmerkmale des Systems ISOFIX

  • Eingesetzt wird das aus dem Steinschlagschutzsystem ISOSTOP bekannte formstabile Diagonaldrahtseilnetz.
  • Die Seildurchmesser und die Maschenweite werden durch den Ingenieur und die zu erwartenden Belastungen bestimmt.
  • Die Kombination mit einem Diagonalgeflecht unterstützt die Schutzwirkung gegen kleinvolumige Teile.
  • Bei geringen Anforderungen genügt bereits die Abdeckung mit einem Drahtgeflecht.
  • Die einzelnen Netze werden mit einem Drahtseil „vernäht“, die gesamte Netzfläche ist damit lückenlos geschlossen.
  • Verschiedene Anwendungen stehen zur Verfügung. Die Netze können entweder direkt auf dem Untergrund oder mit einem Zwischenraum zum Untergrund installiert werden.

 

Das System ISOFIX kann vielseitig eingesetzt werden, z.B. gegen das Lösen und Ausbrechen von Gestein oder Felsausbrüchen, aber auch allgemein zur Hangsicherung, Errosionsschutz oder gegen Eisschlag.

Anwendungsbeispiele